Programm

Donnerstag, 19. Mai 2016
ab 12:30 Anreise
Registrierung
12:30 - 13:30 Empfangsimbiss
13:30 - 13:45 C. Haferlach: Begrüßung
13:45 - 15:00 Neues aus der Industrie
Moderation: D. Haase, S. Arps
13:45 - 14:00 MetaSystems, I. Chudoba: Qualitätskontrolle bei der Herstellung von FISH-Sonden
14:00 - 14:15 A. Fasan: „Philadelphia-like“ ALL - Die diagnostische Herausforderung (für Affymetrix)
14:15 - 14:30 Tecan, J. Fetzer: Automationsmöglichkeiten in der Zytogenetik
14:30 - 14:45 Beckman Coulter, M. Braun: Methoden und Grundlagen der Zellsortierung
14:45 - 15:00 Thermo Fisher Scientific, C. Allen: Enabling Automation of Liquid Biopsy analysis
15:00 - 16:00 Qualitätssicherung: Von der Fragestellung bis zum Befund
15:00 - 15:15 H. Rieder: Ringversuch Tumorzytogenetik
15:15 - 15:30 C. Haferlach: Ringversuch Interphase-FISH Tumor
15:30 - 15:45 L. Harder: Bedeutung des Befundes für den Kliniker, Schwerpunkt Interpretation des Befundes
15:45 - 16.00 Diskussion
16:00 - 16:30 Pause
16:30 - 17:30 Festvortrag:
Moderation: T. Haferlach
  A. Reiter: Zytogenetik und Therapie bei BCR-ABL1-negativen MPN
18:00 Treffpunkt Lobby
Fahrt in die Stadt
18:30 - 19:30 Stadtführung
19:30 - 23:00 bayerischer Abend


Freitag, 20. Mai 2016
8:30 - 8:45 Das Tagungschromosom
  S. Volkert: Chromosom 6
8:45 - 10:00 AML: Es gibt immer etwas Neues
  Moderation: B. Mohr, C. Haferlach
08:45 - 09:00 B. Mohr: Hat eine Tetraploidie bei der Akuten Myeloischen Leukämie Einfluss auf die Prognose?
09:00 - 09:15 S. Deutschbauer: Karyotypevolution bei AML - 2 Fallbeispiele
09:15 - 09:30 J. Bradtke: Nachweis einer t(4;17)(q12;q21) bei einem Knaben mit atypischer APL (AML FAB M3)/JMML, Fallvorstellung
09:30 - 09:45 S. Moshir: Progression to AML in 2 cases of myeloid neoplasm with eosinophilia and features of atypical 5q- syndrome due to a cytogenetically cryptic, TKI responsive TNIP1-PDGFRB fusion gene
09:45 - 10:00 J. Lentes: Identifizierung einer kryptischen Insertion ins(11;X) resultierend in einer MLL-FLNA-Fusion bei einem Kind mit akuter myeloischer Leukämie
10:00 - 10:30 Pause
10:30 - 12:15 Diagnostische Herausforderungen
  Moderation: J. Bradtke, L. Harder
10:30 - 11:00 E. Schröck: Familiäre Tumorsyndrome - Next Generation Sequencing für die Stratifizierung von Diagnostik, Vorsorge und Therapie
11:00 - 11:15 Y. L. Behrens: Telomerlängenmessung in der Diagnostik: Evaluation verschiedener Methoden
11:15 - 11:30 L. Harder: Zytogenetische Diagnostik bei simultanen hämatologischen Neoplasien
11:30 - 11:45 M. König: FISH-ascertained abnormality patterns define distinct MDS, lymphomaand myeloma cell populations in two patients with concurrent diseases
11:45 - 12:00 M. Erdel: Überexpression des ASCL1 proneuralen Transkriptionsfaktors bei einer CLL mit 12;14 Translokation
12:00 - 12:15 T. Hinrichsen: Multiples Myelom mit t(11;14) und t(14;16) in unterschiedlichen Zellklonen (Fallbeispiel)
12:15 - 13:00 Lore-Zech-Preis
  H. Rieder: Laudatio
  Preisvortrag: C. Ganster: Klonalität des isolierten Y-Verlusts bei MDS und morphologischer und molekulargenetischer Hintergrund
13:00 - 14:15 Mittagessen
14:15 - 15:15 MTA Workshop
Moderation: M. Zenger
S. Kuklinski: Vergleich der Anreicherung der CD138+ Zellen mittels zwei MACS-Verfahren
M. Oppl: Knifflige Fälle in der FISH Analyse
S. Tetzel & C. Zaborsky: Fast buffer eine neue Alternative zur Schnell-FISH Diagnostik
M. Schröter: Was hat Einfluss auf die Chromosomenqualität?
K. Zieschang: Überraschung bei der Chromosomenanalyse nach SZT
14:15 - 15:30 Messebesuch
14:15 - 15:15 Sitzung der Kommission Somatische Tumorgenetik (geschlossene Sitzung, Raum R3)
15:30 - 16:15 MDS: Vom Normalen zum Komplexen
Moderation: B. Schlegelberger, D. Haase
15:30 - 15:45 S. Volkert: Array CGH bei MDS Patienten mit normalem Karyotyp in der Chromosomenbandenanalyse
15:45 - 16:00 S. Dierks: Molekulare Verfolgung somatischer Mutationen bei MDS-Patienten mit Monosomie 7 unter Vidaza-Therapie.
16:00 - 16:15 R. Schaab: 17p Deletionen und TP53 Mutationen bei Patienten mit myelodysplastischem Syndrom und komplex aberrantem Karyotyp
16:15 - 16:45 Pause
16:45 - 18:00 CML & MPN: Vieles erreicht - Einiges offen
Moderation: A. Fabarius, M. Erdel
16:45 - 17:15 A. Hochhaus: Zusammenspiel zwischen genetischer Diagnostik und Therapie bei CML - Absetzstudien, Resistenzen
17:15 - 17:30 K. Shirneshan: Jumping Translokation in 1q11 und Karyotyp Evolution bei einem Fall von ET
17:30 - 18:00 B. Balk: Interaktives Quiz über CML und MPN
18:00 - 19:00 Diskussion: TP53-Mutationen aus Keimbahn- und somatischer Sicht
  Moderation: C. Haferlach
  B. Schlegelberger: TP53 Keimbahn Veränderungen
  A. Stengel: Somatische TP53 Veränderungen
20:00 BBQ mit Diskussion
  gesponsert von Tecan
  Party


Samstag, 21. Mai 2016
09:00 - 10:15 Solide Tumore - Wege in die Zukunft
  Moderation: S. Urbschat, G. Thiel
09:00-09:30 E. Heitzer: Klinische Anwendbarkeit von zirkulierender Tumor DNA
09:30-09:45 L. Gieldon: Genetische Charakterisierung von Paragangliomen und Phäochromozytomen – Wege zur personalisierten Medizin
09:45-10:00 H. Holland: Glioblastoma stem-like cells (GSCs): establishment, marker expression, isolation, and SNP array analyses
09:45-10:00 D. Krämer: Fall von Muir-Torre-Syndrom mit bisher unpublizierter MSH2-Spleissakzeptormutation und ungewöhnlichem intraindividuellem Spektrum extrakolonischer Tumoren
10:15 - 10:45 Pause
10:45 - 12:00 ALL - von den Kindern lernen
  Moderation: O. Haas, H. Rieder
10:45 - 11:00 K. Nebral: T cell acute lymphoblastic leukemia in a boy with a maternally inherited 6q duplication encompassing the MYB gene
11:00 - 11:15 F. Heldt: Identifizierung einer neuen prognostischen Gruppe bei Kindern mit akuter lymphoblastischer Leukämie mittels Fluoreszenz in situ Hybridisierung im Rahmen der ALL-BFM Studie
11:15 - 11:45 C. Kratz: Prädispositionssyndrome bei kindlichen Leukämien/Tumorerkrankungen
11:45 - 12:00 K. Nebral: A FISH and array based diagnostic strategy for the comprehensive assessment of genetic abnormalities in childhood ALL
12:00 - 12:10 Abstimmung Vortragspreis
12:10 - 12:20 D. Haase: Umfrage TGA 2015
12:20 - 12:35 O. Haas: Tagungsrückblick 2016
12:35 - 12:45 S. Urbschat: Vorschau TGA 2017
12:45 - 13:00 C. Haferlach: Verleihung Vortragspreis, Danksagung & Verabschiedung
13:00 Lunchboxen
Tagungsende



Im Anschluss an die Tagung gibt es für Interessierte die Möglichkeit, das Münchner Leukämie Labor zu besichtigen. Zur Anmeldung senden Sie bitte bis spätestens 1. Mai 2016 eine formlose Email an: BesichtigungMLL@tga2016.de